Reparieren


Durch fachgerechte Instandsetzung erhalten Sie mehr Sicherheit und eine deutliche Kostensenkung, auch gegenüber dem Nur-Waschen.


Die flickenlose Soflex-Instandsetzung führt zu einer homogenen, schnittfesten Reparaturstelle. Der Stufeneffekt, der bei der Verwendung von Flicken auftreten kann, entfällt. Da sich auch kein Flick lösen kann, was zum vorzeitigen Wechsel führen würde, ergeben sich längere Standzeiten.

Soflex für Leder wird auch durch einige Lizenznehmer ausgeführt.   

Kunststoffbeschichtete Handschuhe reparieren wir mit einem Spezialkunststoff, dem wir - ähnlich wie bei Leder - Fasern aus schnittfestem Material beimischen. Zur Verbesserung der Akzeptanz färben wir das Reparaturmaterial in Handschuhfarbe ein. Dieses ebenfalls patentierte Verfahren nennen wir SoflexClassic.

Recht neu, aber schon bewährt, ist unser SoflexCoating, die Nachbeschichtung von Schnittschutzhandschuhen (z. B. PU/Dyneema).

Unabhängige Untersuchungen haben ergeben, dass die Eigenschaften der getragenen Handschuhe durch unsere Bearbeitung nicht verschlechtert werden, selbst bei Handschuhen der höchsten Schnittschutzklasse.